Arbeiten Mit Erfolg

Reviews für den optimalen lebenslauf

Die Produktionsvorräte, die Gegenstände des Werkes seiend, gewährleisten zusammen mit den Mitteln des Werkes und der Arbeitskraft den Produktionsprozess des Unternehmens, in dem sie einmalig verwendet werden. Ihre Selbstkosten werden auf das wieder geschaffene Produkt vollständig übergeben. Insgesamt bildet durch das Land der Anteil der Materialien in den Selbstkosten der herstellten Produktion von oben 70 %, und in der textilen und chemischen Industrie - bis zu 85 %.

Zwecks der Einsparung der Materialien und muss man in der Praxis solchen Wirtschaftsstimulus, wie die Prämierung der Arbeiter breiter verwenden. Dazu ist die Einführung des Systems der Gesichtsrechnungen der Einsparung an den Arbeitsplätzen und die strenge Normierung der Kosten der Materialien notwendig, wem der Übergang auf die normative Methode der Planung und der Berücksichtigung der Produktionsaufwände und zu den Selbstkosten der Produktion beiträgt.

Die Kodes der synthetischen Rechnungen und der Subrechnungen sind aufgrund des Planes der Rechnungen der Buchführung aufgebaut. Die Kodes der Materialien werden laut Angaben der Nomenklaturnummern mit der Ergänzung der Kodes der synthetischen Rechnung und der Subrechnung gebaut. Zum Beispiel, der Stahl wird blatt-,, der Dicke 6 mm, den folgenden Kode-05-1-10301 haben

Nach jedem Urlaub wird der Rest des ungenutzten Limits herausgeführt. Nach die Nutzung des Limits und nach Abschluss dem Monat ist es grenz- - die Einlasskarten ergeben sich in die Buchhaltung des Unternehmens. Aufgrund ihrer wird der Urlaub der Materialien aufgemacht und es verwirklicht sich die laufende Kontrolle über die Beachtung der bestimmten Limits ihres Urlaubes auf die Produktionsbedürfnisse.

Bei Vorhandensein von zu den Pflichten der Arbeiter der Buchhaltung gehört die Prüfung und die Kodierung der Dokumente, ihrer in die Pakete für die Aufgabe auf die Bearbeitung. Für die Versorgung der Automatisierung der Berücksichtigung der Materialwerte werden die Kodes verwendet: der synthetischen Rechnungen und der Subrechnungen; der Nomenklaturnummern der Materialien; der Maßeinheiten; der Gesichtsrechnungen der Organisationen-Lieferanten; der strukturellen Unterabteilungen des Unternehmens; der Arten der Operationen nach der Bewegung der Materialien; der Gründe und der Schuldigen der Abweichungen; der Arten der Operationen nach den Berechnungen mit den Lieferanten.

Das richtige und termingemäße Dokumentieren aller Operationen aber der Bewegung der Materialwerte, die Aufspürung und die Reflexion der Aufwände, die mit ihrer Herstellung verbunden sind, die Berechnung der tatsächlichen Selbstkosten der verbrauchten Materialien und ihrer Reste nach den Aufbewahrungsorten und den Artikeln des Gleichgewichts;

Nach dem Umfang der Prüfung der Inventur teilen sich auf ununterbrochen und stichprobenartig, und nach der Zeit - auf planmässig und plötzlich. Es organisiert und leitet von der Durchführung der Inventur der Leiter (der Direktor) die Unternehmen, entweder seinen Stellvertreter, oder der Hauptbuchhalter. Die Arbeit nach der Durchführung der Inventur verwirklicht die Kommission, die aus den kompetenten Personen besteht, ernannt zm Befehl des Leiters des Unternehmens.

Die Ausgabedokumente spiegeln den Urlaub der Materialien auf die Produktionsbedürfnisse (die Herstellungen der Produktion), auf die wirtschaftlichen Bedürfnisse (der Inhalt der Gebäude, die Reparaturarbeiten), die Realisierung auf die Seite überflüssig, nicht verwendet in der wirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens der Materialien wider. Zu ihm verhalten sich: es ist - die Einlasskarten, die Forderung, aufgesetzt grenz-.

Für die Kürzung der Zahl der Erstbelege wird es und die Erledigung der handelnden Materialien erlaubt. Wenn es keine Divergenzen weder in der Zahl, noch als ankommende Ladung mit den Dokumenten des Lieferanten gibt, so wird auf den Dokumenten des Lieferanten (den Zahlungsforderungen) eingetragen und wird die spezielle Stanze mit den Hauptangaben des Einnahmebeleges ausgefüllt.

Rechnet ihre tatsächlichen Selbstkosten und beansprucht zum Lieferanten. Die Summe des Eisenbahntarifes wird proportional zur Masse der Ladung, und der Summe, der Rabatte - proportional zum Wert der Ladung dabei verteilt.